06.11.2021, René Rausch

Autoren

Die Autoren der Arten und Taxa werden nun nachgetragen, da sie zur Vollständigkeit eines systematischen Namens dringend dazugehören. Diese Arbeit wird voraussichtlich bis Mitte 2022 dauern. Ich bitte die Nachlässigkeit zu entschuldigen.

23.11.2020, René Rausch

Zeigerwerte für Tiere

Ich starte den Versuch, auch Tiere über ökologische Werte zu klassifizieren. Die Grundlage dieser Klassifizierung ist an die Ellenberg-Werte angelehnt, aber im Detail an die Merkmale von Tieren adaptiert. Das Konzept beruht auf der Beschreibung klimatischer Umweltfaktoren (L=Lebensraumtyp, T=Temperatur, K=Kontinentalität,W= Wasser), sowie den intra- (R=Reproduktionsstrategie, S=Sozialverhalten) und interspezifischen Wechselwirkungen (N=Nahrungsspektrum) als Ordinalzahlen, teilweise unter Zuhilfenahme von Zusatzkürzeln (z. B. der R-Wert: u=uniparental, b=biparental, a=alloparental, m=parasitoid).

26.10.2020, René Rausch

Ökologie-Seite

Da der Umfang und der Fokus der Seite mehr und mehr auf der Ökologie, und nicht mehr ausschließlich auf der Botanik liegt, wird die Seite nach und nach umgestaltet. Dabei werden die bestehenden Rubriken aufgelöst und die Inhalte konsistenter geordnet.

22.03.2020, René Rausch

Synökologie und Nahrungsnetz

Nach und nach werden auch Tiere und andere Organismen in das Spektrum des Webs mit aufgenommen, zunächst solche, die direkt mit den Pflanzen in Wechselwirkung (Prädatoren, Bestäuber, Samenverbreiter etc.) stehen (Primärkonsumenten). Danach werden dann auch Vertreter höherer trophischer Ebenen aufgenommen, um dadurch komplexe Nahrungsnetze darstellen zu können.

Taxa

Systematik und Taxonomie: Anura   Duméril 1806
Froschlurche


Domäne Eukaryota Organismen mit echtem Zellkern
Amorphea Eukaryoten ohne Plastiden
Opisthokonta Hinterpolige Schubgeißler
Reich Metazoa Vielzellige Tiere
Bilateria Zweiseitentiere
Überstamm Deuterostomia Neumünder
Stamm Chordata Chordatiere
Unterstamm Vertebrata Wirbeltiere
Überklasse Gnathostomata Kiefermäuler
Tetrapoda Landwirbeltiere
Klasse Amphibia Amphibien
Ordnung Anura Froschlurche

Assoziationen:
# wissenschaftl. Name deutscher Name Wirkung auf Anura:

1 Astacus astacus Europäischer Flusskrebs Prädation (Eier), Prädation (nur Jungtier/Larve)
2 Austropotamobius torrentium Steinkrebs Prädation (Eier), Prädation (nur Jungtier/Larve)
3 Aythya nyroca Moor-Ente Prädation (nur Jungtier/Larve)
4 Faxonius immunis Kalikokrebs Prädation (Eier)
5 Orconectes limosus Kamberkrebs Prädation (Eier)
6 Pacifastacus leniusculus Signalkrebs Prädation (Eier)

Bitte beachten: Die Funktion zur Anzeige der ökologischen Assoziationen befindet sich derzeit im Aufbau. Deshalb sind diese entweder noch unvollständig, oder nicht in der beabsichtigten Präzision dargestellt: So kann es beispielsweise sein, dass anstelle einer Liste mit diskreten Arten nur Taxa angegeben sind, die in einem zweiten Schritt genauer spezifiziert werden müssen. Da diese Arbeit Zeit benötigt, wird um Verständnis für diesen Umstand gebeten.

Zugehörige Taxa: In der Datenbank sind zurzeit 3 Taxa, die dem Taxon Anura zugeordnet sind, vorhanden:

Archaeobatrachia
Urfrösche
Mesobatrachia
Mittlere Froschlurche
Neobatrachia
Moderne Froschlurche

Zugehörige Arten: In der Datenbank sind zurzeit 14 Arten in [Ordnung] Anura gelistet:

Alytes obstetricans
Gemeine Geburtshelferkröte
Bombina bombina
Rotbauchunke
Bombina variegata
Gelbbauchunke
Bufo bufo
Erdkröte
Bufotes viridis
Wechselkröte
Epidalea calamita
Kreuzkröte
Hyla arborea
Europäischer Laubfrosch
Pelobates fuscus
Knoblauchkröte
Pelophylax esculentus
Teichfrosch
Pelophylax lessonae
Kleiner Wasserfrosch
Pelophylax ridibundus
Seefrosch
Rana arvalis
Moorfrosch
Rana dalmatina
Springfrosch
Rana temporaria
Grasfrosch